7 Fakten über den Moto Guzzi V9 Bobber | Bobberbrüder

FREE SHIPPING FROM 99€ • 30 DAY RETURNS

X Shopping Cart
0
No products in the cart.
7 Fakten über den Moto Guzzi V9 Bobber

7 Fakten über den Moto Guzzi V9 Bobber

Natürlich hat die Welt in den letzten Jahren eine Reihe neuer Motorräder gesehen. Diese Aussage gilt für alle führenden Motorradmarken der Welt in Bezug auf ihre verschiedenen Modelle und Versionen. Aber dabei wird es nie bleiben. Die Fahrer-Community sehnt sich jeden Tag nach neuen Modellen. Dieses Verlangen wird befriedigt, wenn neue Modellankündigungen von den großen Unternehmen der Motorradwelt kommen. Gegen Ende des Jahres kann man von allen Motorradgiganten die neuen Ankündigungen zu verschiedenen Produkteinführungen erwarten.

7 Fakten über den Moto Guzzi V9 Bobber

Damit Schritt halten, ist die neue Ankündigung von Moto Guzzi. Sie haben die neue Version der Moto Guzzi V9 Bobber entwickelt, die als Ergänzung zu ihren Standard-Motorrädern kommt, die zur Mittelklasse-Kategorie gehören. Dieser Moto Guzzi V9 Bobber kommt als Ergänzung zu den früheren Basismodellen zusammen mit dem V9 Roamer. Der V9 Roamer debütierte in Italien als Teil des historischen Mandello del Lario-Werks der Firma, das die neueste Entwicklung in dieser Kategorie zu sein scheint.

7 Fakten über den Moto Guzzi V9 Bobber

Wenn man über den Moto Guzzi V9 Bobber spricht, scheint er eine neue Persönlichkeit angenommen zu haben. Dies kommt mit einem quer eingebauten 853-ccm-Doppelmotor, der in Anbetracht der Serienform die dunklen Details völlig in den Schatten stellt. Aus Guzzi ging hervor, dass der Moto Guzzi V9 Bobber Teil der WWII-Versionen zu sein scheint oder sich zumindest von ihnen inspirieren ließ. Dies scheint, als ob Moto Guzzi V9 Bobber selbst Teil einer ganz neuen Serie sein könnte. Bestätigungsworte diesbezüglich stehen noch aus.

7 Fakten über den Moto Guzzi V9 Bobber

Apropos große Veränderungen im Moto Guzzi V9 Bobber-Segment, es scheint, als hätte es einen abgesenkten Einsitzer-Sattel bekommen. Diese neue Modifikation betrifft die Low Drag Bar, die von niedrigeren Tragegurten unterstützt wird. Guzzi glaubt, dass diese Änderungen den Weg für ein akzentuierteres „Low Ride“ ebnen werden. Einzelheiten darüber, wie niedrig diese Sitzplatzierung sein wird, müssen noch mitgeteilt werden. Falls der Moto Guzzi V9 Bobber eine insgesamt tiefere Sitzposition hat, dann könnte er eine noch kompaktere Sitzposition haben.

Wenn man über die Stoßdämpfer spricht, zusammen mit der Option, die Federvorspannung einzustellen, und für Fälle mit hydraulischer Kompression und Rückfederung, wird es im V9 eine bessere Haltung geben. Da es den früheren Versionen des V9 ein wenig an Kontrolle zu mangeln schien, hoffen wir, dass diese neuen Änderungen die Fahrwerkskontrolle noch besser machen. Das ist nicht alles! Diese neue Version wird sogar einen straßenzugelassenen Slip-On-Auspuff mit der mattschwarzen Lackierung haben. Es wird auch einen Aluminiumboden mit einer schrägen Form zum Ende hin haben.

7 Fakten über den Moto Guzzi V9 Bobber

Diese Änderungen werden dazu beitragen, den 850 V-Twin zu verbessern. Allerdings ist es teilweise noch nicht klar, wie sich diese auf das Fahrzeug auswirken werden. Apropos Frontend des Fahrrads, es scheint einen glatten Look zu haben. Dies trotz des vorderen Kotflügels, der mit einem abgesenkten Scheinwerferrahmen geliefert wird, der mit einer schwarzen Aluminiumverkleidung geliefert wird.

Schreibe einen Kommentar