FREE SHIPPING FROM 99€ • 30 DAY RETURNS POLICY

X Shopping Cart
0
No products in the cart.
Die 5 besten Harley Davidson Motorräder der 1940er Jahre

Die 5 besten Harley Davidson Motorräder der 1940er Jahre

Harley Davidson wurde in den populären Jahren der 90er Jahre als Motorradmarke berühmt. Da diese Zeit der Beginn der Motorradrevolution war, konnte sich das Unternehmen in dieser Zeit einen Namen als große Marke machen. Unter den berühmten Harley Davidson Motorrädern war die Harley Davidson der 1940er Jahre eines der besten Motorradjahre für das Unternehmen. Viele Modelle, die der Zeit der Harley Davidson in den 1940er Jahren angehören, galten als erfolgreich und brachten dem Unternehmen großen Ruhm ein. Die Harley Davidson der 1940er Jahre schaffte es, eine riesige Fangemeinde für sie zu gewinnen, und die Zahl der Motorradbegeisterten wuchs in dieser Zeit speziell für seine Marke weiter.

Die 5 besten Harley Davidson Motorräder der 1940er Jahre

Unter den Harley Davidson der 1940er Jahre war ein Highlight-Modell das Harley Davidson FL Hydra-Glide Motorrad von 1949. Dieses Fahrrad wurde von den Fahrern aus verschiedenen Gründen wie dem Design des Fahrrads, dem Fahrkomfort und der größeren Vorderradbremse geschätzt. Die Einführung der verfeinerten Version des „ Panhead -Motors“ Die große Neuigkeit des gegebenen Jahres war der Start der „Hydra-Glide“-Vorderradgabeln. Dies wurde als Ersatz für die früheren Führungslenkergabeln angesehen. Dieses Design wurde als modernes Teleskopdesign angesehen, das großartigen Reisen Platz machte und auch großen Komfort bietet.

Die 5 besten Harley Davidson Motorräder der 1940er Jahre

Allerdings gab es dieses Problem mit der Hinterradaufhängung, deren Entwicklung Jahre in Anspruch nahm. Zu diesem Zeitpunkt stellte sich heraus, dass eine Reihe von Motorrädern auf Fußschaltgetriebe umgestellt wurden, was auch als Auszeit für die Motorräder der FL-Serie angesehen wurde. Dieser verwendete noch die Fußkupplung und den Handschalthebel. Ein weiteres berühmtes Modell in der Harley-Davidson-Kategorie der 1940er Jahre war das Harley-Davidson Servi-Car von 1947. Dies wurde jedoch speziell für die Autowerkstätten gemacht, um Hausbesuche zu machen. Falls der Mechaniker das Problem mit dem im Koffer vorhandenen Werkzeug nicht lösen konnte, bestand die Möglichkeit, sein Reittier mit Hilfe einer Abschleppstange an der Rückseite des Autos anzuhängen und in die Werkstatt zu bringen.

Die 5 besten Harley Davidson Motorräder der 1940er Jahre

Es wurde sogar gesehen, dass die Servicars zu Parkkontrollzwecken eingesetzt wurden. Ein Beispiel ist die Milwaukee Police Department, die das Fahrrad für denselben Zweck einsetzt. Da sich die Autos in diesem Fall auf der rechten Seite befanden, ist der Gashebel auf der linken Seite vorhanden. Servi-Cars hatten ein Drei-Gang-Getriebe mit Rückwärtsgang und wurden von einem 45-Kubikzoll-Flathead-V-Twin angetrieben. Dann gab es das Motorrad Harley Davidson XA und die Harley Davidson WLA von 1942, die beide während des Zweiten Weltkriegs für militärische Zwecke eingesetzt wurden.

Die 5 besten Harley Davidson Motorräder der 1940er Jahre

Die Harley Davidson WLAs waren die am häufigsten verwendeten Motorräder für diesen Zweck. Beim Harley Davidson FL-Motorrad von 1948 wurden einige Änderungen in Bezug auf das Design des Motorrads vorgenommen. Nach dem Krieg gab es weitere Veränderungen. Im Jahr 1948 wurde diese neue Motorenproduktionsanlage in den Gebieten von Wisconsin und Wauwatosa eröffnet, die näher an der Anlage in Milwaukee liegen.

Die 5 besten Harley Davidson Motorräder der 1940er Jahre

Schreibe einen Kommentar