FREE SHIPPING FROM 99€ • 30 DAY RETURNS POLICY

X Shopping Cart
0
No products in the cart.
Wo werden Harley Davidsons hergestellt? | Bobberbrüder

Wo werden Harley Davidsons hergestellt?

Wir haben die Antwort:

Viele Leute fragen sich, wo Harley Davidsons hergestellt werden. Während sich viele immer wieder nach dieser Frage erkundigen, scheint die Antwort ziemlich offensichtlich zu sein, da es sich um „Milwaukee, WI“ handelt. Aber was viele Leute nicht verstehen, ist, dass die Antwort auf die Frage, wo Harley Davidsons hergestellt werden, nicht so offensichtlich ist. Die von Harley-Davidson genannten Fabriken sind nicht die in Milwaukee, wenn man die Vereinigten Staaten von Amerika berücksichtigt.

Harley Davidson

Diejenigen, die als Fabriken erwähnt werden, als Antwort auf die Frage, wo Harley Davidsons hergestellt werden, ist wie folgt.

  • Tomahawk, WI
  • York, PA
  • Menomonee-Fälle, WI
  • Kansas City, Mo

Der erste, der hier erwähnt wird, ist der Tomahawk, WI, der sich mit der Herstellung von Satteltaschen, Seitenwagen sowie Windschutzscheiben und anderen Teilen beschäftigt. Das zweite in York, PA, beschäftigt sich mit der Herstellung von Softail-, Touring- und CVO-Modellen. Das dritte hier ist in Menomonee Falls, das in WI liegt und in der Motoren und Getriebe hergestellt werden. Der letzte hier erwähnte ist der in Kansas City, MO, der insbesondere in der Herstellung von V-Rod, den Dyna-Modellen sowie den Sportster-Modellen tätig ist.

Harley Davidson

Das Büro, das die ursprüngliche Fabrik in Milwaukee, insbesondere in der Juneau Street, ist, ist eigentlich der Firmensitz des Unternehmens. Diese Fabrik gilt neben dem Firmensitz auch als Museum für Harley-Davidson. Während die Harley-Davidson-Motorräder in der Region der Vereinigten Staaten verkauft wurden, wurden sie jedoch nicht hier hergestellt, sondern an diesem Ort tatsächlich nur zusammengebaut. Dies liegt daran, dass das Unternehmen die Teile des Motorrads immer in verschiedenen Fabriken auf der ganzen Welt herstellt, darunter Orte wie Taiwan, Japan, Deutschland und Mexiko, und nur die Montage dieser Teile hier erfolgt.

Harley Davidson

Die Teile, die in den verschiedenen hier genannten Fabriken auf der ganzen Welt hergestellt werden, werden an die dort ansässigen Harley-Werke geliefert. Dabei sind die hier hergestellten Fertigungsteile nicht nur Zubehör, sondern auch Komponenten des Motors und der Räder sowie des Fahrwerks. Wenn man diese Fakten berücksichtigt, könnte man zu dem Schluss kommen, dass die Antwort auf die Frage, wo Harley Davidsons hergestellt werden, endlich klar ist. Der genaue Prozentsatz der in den Vereinigten Staaten von Amerika hergestellten Harley-Davidson-Motorräder ist jedoch noch unbekannt. Der Hauptgrund dafür ist, dass das Modell des Motorrads und das Modelljahr völlig unterschiedlich sind.

Im Jahr 1929 hatte die in Japan ansässige Produktionsstätte in Hiroshima einen Vertrag mit dem Motorradgiganten. In diesem Fall wurden die Motorräder, die Harley-Davidson gehörten, tatsächlich hier hergestellt, zusammen mit den Etiketten des Unternehmens, das nur für Militär und Polizei tätig war. Dieser Vertrag wurde mit dem Produktionsriesen bis zum Jahr 1958 fortgesetzt.

Harley Davidson Sportster

Abgesehen davon hat der Motorradhersteller neben dem in Manaus in Brasilien auch andere Verträge mit mehreren Werken abgeschlossen. Diese Fabrik wurde 1998 eröffnet. Diese spezielle Fabrik produziert immer noch Harley Davidson Motorradmodelle, die dann auf den brasilianischen Markt geschickt werden.

Schreibe einen Kommentar